FANDOM


Polly Cooper ist die ältere Schwester von Betty, Tochter von Hal und Alice Cooper Verlobte von Jason Blossom und Mutter Der Zwillinge Juniper Und Dagwood

BiografieBearbeiten

Polly hat eine enge Beziehung zu ihrer Schwester Betty Cooper. Außerdem ist es möglich, dass sie psychisch labil ist.

Vorgeschichte Bearbeiten

Polly wuchs mit ihren Eltern und mit ihrer jüngeren Schwester Betty in Riverdale auf.

Als die beiden Schwester klein waren, hatte Betty Angst vor der Dunkelheit. Ihre Mutter hätte niemals zugelassen, dass Polly über Nacht bei Betty blieb, also tröstete sie Betty, indem sie ihr ein Nachtlicht anmachte, was sie heute noch hat.

Als Polly neun Jahre alt war, lief sie nach einem Streit mit ihrer Mutter von zuhause weg und war stundenlang verschwunden. Die ganze Nachbarschaft suchte nach ihr, bis man später herausfand, dass Polly die ganze Zeit auf dem Dachboden war.

Sie war in einer Beziehung mit Jason Blossom. Sie hatten vor zusammen wegzulaufen, da Polly von Jason schwanger war. Ihre Eltern waren wütend darüber weshalb sie sie in eine Anstalt schickten, was sie in einen Nervenzusammenbruch trieb. Jason, der seinen Tod vortäuschen wollte um mit Polly wegzulaufen starb bedauerlicherweise wirklich.

Polly war außerdem Mitglied der River Vixens.

Staffel 1 Bearbeiten

Als Betty Veronica dabei hilft, sich an Chuck Clayton zu rächen, finden sie das Buch, das er und seine Footballmannschaft für ihre "Eroberungen" führen. In dem Buch wurde Polly neben Jasons Namen aufgeführt, ihr Wert war insgesamt neun Punkte. Das beweist aus Bettys Sicht nur, wie wenig Polly angeblich für Jason bedeutete.

Während sie den Mord an Jason untersuchen, erfährt Betty, dass Jason am einem Drogendeal beteiligt war und fragt daraufhin ihren Vater nach Polly. Er erklärt, dass Polly und Jason sich gestritten hatten, er aber nicht wusste, worum es ging. Hal meinte daraufhin, dass Polly später versuchte, Selbstmord zu begehen und der wahre Grund, weshalb sie weggeschickt wurde sei, dass sie nur verhindern wollten, dass es wieder passiert.

Nach Monaten Der Trennung Erhielt Polly Einen Unerwarteten Besuch Von Betty Bei Den Schwestern Der Stillen Gnade Sie umarmte Betty, die fast sofort bemerkte, dass sie mit Jasons Kind schwanger war. Polly hatte ihren Verdacht, warum Betty nie früher gekommen war, ihre Eltern hatten Betty wahrscheinlich erzählt, dass sie Drogen oder Alkohol Genommen hatte. Sie erzählten Betty jedoch, dass sie krank war, bis zu dem Punkt, an dem sie Selbstmord Begehen Wollte, und im Gegenzug sagten sie Polly, dass Betty sie nicht sehen wollte, Aber sie bereits wusste, dass Das eine Lüge war.

Hal und Alice hassten, es dass sie und Jason sich verabredeten, also waren sie begeistert, als Polly und Jason sich trennten, aber, laut Polly, war Das wegen Seiner Eltern, die ihn dazu zwangen. Er war begeistert, als er erfuhr, dass Polly schwanger war und sie planten wegzulaufen und ein neues Leben zu beginnen. Am 4. Juli hatte Polly ihre Koffer gepackt, um Jason auf der anderen Seite vom Sweetwater River zu treffen. Ihre Eltern hatten jedoch Wind von ihrem Plan Bekommen, wegzulaufen, und als Reaktion darauf wurde sie in das Gruppenheim geschickt. Sie fragte dann, ob Betty mit Jason gesprochen hatte und ob Betty eine Nachricht weitergab, in diesem Moment war klar, dass Polly keine Ahnung von Jasons Ermordung hatte. Sie hatte vorgehabt, auf die Autobahn von der Route 40 zu fahren, wo sie ein Auto verstaut hatten, es genommen und Jason getroffen hatte, damit sie dort, wo sie aufgehört hatten, weiter Machen konnten. Betty war gezwungen, ihr die Wahrheit über Jasons vorzeitiges Ableben Zu Erzählen. Nicht lange nach ihrer Wiedervereinigung mit Betty, Polly lief in ihre Mutter in den Hallen Der Stillen Gnade Über Den Weg Alice war gekommen, um Betty nach Hause zu bringen. Polly konfrontierte ihre Mutter mit den Lügen, die sie in Bezug auf Jason erzählte. Als die Spannung zwischen den beiden wuchs und Pollys Verhalten unwiederbringlich wurde, zogen zwei Ordonnanzen sie weg, obwohl Betty zu Polly rannte, ihre Hand packte und Polly versprach, dass sie sie herausholen würde. Wie versprochen, kehrte Betty zurück, aber Polly war bereits durch das zerbrochene Fenster in ihrem Zimmer entkommen und hatte nur noch Blut hinter sich gelassen, verschmiert auf dem Glasfenster. Polly erschien in einer Traumsequenz von Jughead, die man am besten als eine Art idealisierte, scheinbare Version des amerikanischen Traums beschreiben könnte. Sie und Jason saßen Gegenüber den Tisch, von Jughead und Betty, als sie Händchen hielten, ihre Mutter und ihr Vater waren ebenfalls dort, sie schienen eine große glückliche Familie zu sein. Nach ihrer Flucht aus dem Gruppenheim der Schwestern der stillen Gnade versteckte sich Polly auf dem Dachboden ihres Hauses, bis es Sicher war. Nach einer Ahnung, die von einer Diskussion geführt wurde, die sie zuvor mit Jughead hatte, fand Betty sie. Sie sagte Betty, dass sie nicht in dem Gruppeheim bleiben und auf Jason warten könne, wenn er sich nie zeigen würde, sie hatten ursprünglich einen Plan, auf eine Farm Aufs Land zu ziehen und das Baby aufzuziehen, Polly wollte immer noch dorthin gehen, aber Sie hatte nicht das Geld, um es zu machen. Sie konnte nicht im Haus bleiben, weil ihre Mutter und ihr Vater wollten, dass sie das Baby aufgab, was Polly ablehnte, und sie wird ihr Kind nicht an einem Ort erziehen lassen, an dem es nicht erwünscht ist. Bevor sie ging, bat Betty Polly, ihr ein paar Tage zu geben, um sie in Riverdale in Sicherheit zu bringen, da sie ihre Schwester nicht wieder verlieren möchte. Nach einem Treffen, das Betty mit der Blossom Familie hatte, in dem sie versprachen, sich um Polly und ihr Kind zu kümmern, stimmte sie zu, sie im Pops Chock'lit Shopp zu treffen, wo sie wartete. Aber nur Cheryl tauchte auf, sie kam, um sie zu warnen, dass ihre Familie nicht die Absicht hatte, Polly zu beschützen, sie wollten sie aus dem Bild haben. Da Sie Nicht Wollte Wo Sie Hin Sollte bestanden Veronica und Hermione darauf, dass sie bei ihnen bleiben sollte.

Staffel 2Bearbeiten

Als Polly erfährt, dass der Mörder von Riverdale Jagd auf Menschen macht, die unmoralisch leben, beschließt sie, aus der Stadt zu fliehen. Sie will auf die Farm, zu der sie schon mit Jason fliehen wollte, kurz bevor er starb. Alice will das verhindern, doch Betty hilft ihrer Schwester bei der Flucht.

TriviaBearbeiten

BilderBearbeiten