FANDOM


Kapitel siebzehn: „Der Umleger“ ist die vierte Folge der zweiten Staffel von Riverdale.

KurzinhaltBearbeiten

Betty kriegt Post von Black Hood und versetzt damit die ganze Stadt in Aufruhr. Archies Aufruf zur Selbstjustiz wird von seinen Mitmenschen verurteilt, doch Veronica beschließt, ihren Freund zu unterstützen. Jugheads Welten prallen aufeinander.

HandlungBearbeiten

Während Jughead mehr über Serienmörder herausfinden will, hat sich die Angst in Riverdale breitgemacht. Das liegt auch an dem Video, dass Archie und die anderen Mitglieder des Roten Kreis am Tag vorher hochgeladen haben. Sowohl Vernoicas als auch Bettys Eltern sowie Archies Vater und alle offiziellen Autoritäten verurteilen die Drohung an Black Hood. Als der Direktor damit droht, das Footballteam aufzulösen, wenn Archie keine Entschuldigung unterschreibt, springen die anderen Spieler ab und Archie, der sich weigert, steht plötzlich allein da.

Als Veronica ihn später zur Rede stellt, ist sie schockiert, dass ihr Vater Archie geraten hat, "Feuer mit Feuer zu bekämpfen" und ihn somit quasi angestiftet hat. Hiram behauptet, sich an nichts erinnern zu können, doch Veronicas gerade neu gewonnenes Vertrauen in ihren Vater ist schon wieder zerstört. Sie beschließt, Archie zu unterstützen. Betty hat derweil fruchteinflößende Post von Black Hood bekommen. Darin behauptet er, dass sie ihn mit ihrer Rede zu seinen Taten inspiriert habe. Er legt außerdem ein Rätsel bei, dass den nächsten Tatort verraten soll. Betty gibt das Rätsel, nicht aber den Brief an ihre Mutter, die ihn sofort im The Register veröffentlicht.

Nun macht sich ganz Riverdale an die Arbeit. Auch Toni will ihr Glück versuchen und überzeugt Jughead, mit ihr zusammenzuarbeiten. Als Betty später davon erfährt, schlägt sie vor, eine Vierergruppe mit Kevin zu gründen und Jughead sagt zu. Der Rätselabend nimmt allerdings schnell ein unschönes Ende als Toni Betty beschuldigt, die Southside Serpents unter Generalverdacht zu stellen.

Als Archie währenddessen überall in Riverdale Drohsignale für Black Hood hinterlässt, gerät er mit ein paar Serpents aneinender. Als einer von ihnen ein Messer zieht, beantwortet Archie das mit seiner Waffe und die Serpents ergreifen die Flucht. Jughead findet Black Hoods Brief in Bettys Unterlagen und ist erschüttert, dass sie die Sache vor ihm geheimgehalten hat. Schließlich gibt er ihr zufällig den entscheidenen Tipp, um das Rätsel zu lösen, der Code lässt sich mithilfe alter Nancy Drew Romane entschlüsseln, die Betty als Kind gelesen hat. Bald ist klar, wo der Killer hinwill, doch die beiden drohen zu spät zu kommen.

Archie erhält eine freudige Überraschung: Die Footballspieler wollen ihm wieder zur Seite stehen. Sie kommen gerade rechtzeitig, denn die wütenden Serpents von der letzten Begegnung sinnen nach Rache. Als keine Seite nachgeben will, schlägt Veronica einen Kampf ohne Waffen vor, doch irgendwann zieht ein Serpent ein Messer. Nun ist es an Veronica, das Ganze zu beenden. Sie schießt mit der Waffe, die sie vorher von Archie entwendet hat, in die Luft. Archie ist erleichtert und denkt mit Schrecken darüber nacht wie wenig er sich selbst noch unter Kontrolle hat.

Betty und Jughead rennen zur Stadtversammlung und plötzlich fällt der Strom aus.

CastBearbeiten

TriviaBearbeiten

VideosBearbeiten

Riverdale 2x04 Promo "The Town That Dreaded Sundown"

Riverdale 2x04 Promo "The Town That Dreaded Sundown"