FANDOM


Kapitel neunzehn: „Death Proof – Todsicher“ ist die sechste Folge der zweiten Staffel von Riverdale.

KurzhandlungBearbeiten

Betty soll für Black Hood den Drogenbaron Sugar Man finden. In der Southside bricht ein Konflikt zwischen den Serpents und den Ghoulies aus, die Jughead mit einem fairen Wettbewerb beenden will.

HandlungBearbeiten

Betty rennt zum Four Seasons Hotel, nachdem sie Black Hood Nicks Namen genannt hat. Dort trifft sie allerdings auf Nick allein, der dann kurz darauf von Sherriff Keller abgeholt wird, weil Cheryl Anzeige erstattet hat. Kurz darauf sitzen die Lodges auf dem Sofa von Penelope Blossom und man einigt sich darauf, die Sache ruhen zu lassen, weil Cheryl ja "eigentlich nichts passiert sei". Cheryl bekommt das Gespräch mit und versucht die Sache vor Veronica sofort runterzuspielen. Anzeige erstatten will sie nun nicht mehr, auch nicht, nachdem Veronica zugibt, dass Nick das gleiche bei ihr versucht hat.

Anschließend findet im Haus Andrews eine Krisensitzung statt. Die Eltern wollen wissen, woher ihre Kinder das Jingle Jangle hatten. Reggie gibt es zu und erzählt, dass er es von einem Southside Dealer hat. Als Sierra McCoy das hört, platzt ihr der Kragen. Sie ordnet eine großangelegte Razzia an der Southside High an. Auch Black Hood hat es auf die Drogenszene abgesehen und will den Anführer, den sogenannten Sugar Man töten. Er befiehlt Betty, herauszufinden, wer sich hinter dem Namen verbirgt.

Betty versucht ihr Glück bei Cheryl, weil deren Vater bekanntlich in großem Stil gedealt hat. Den Sugar Man kennt sie allerdings nur aus Gruselgeschichten, die ihr Penelope als Kind erzählt hat. Jughead trifft den Sprecher der Ghoulies, weil sich Tall Boy mit ihnen zusammenschließen will, um sich gegen die Northside zu wehren. Jughead ist klar dagegen, das die Ghoulies kriminell sind und mit Drogen dealen.

Betty trifft bei Pop's auf Veronica und erzählt ihr alles über Black Hood. Veronica verspricht, ihr bei der Suche nach Sugar Man zu helfen. Jughead besucht seinen Vater im Gefängnis und der rät ihm, den Konflikt mit den Ghoulies gewaltfrei zu lösen. Die beiden einigen sich auf ein Autorennen, dessen Gewinner die Kontrolle über die Southside High bekommen soll.

Auch Betty hilft bei der Vorbereitung zum Rennen und versucht Jughead zu überzeugen, dass sie ihre Gründe für das abrupte Ende der Beziehung hatte und er ihr vertrauen soll. Er bleibt skeptisch, doch das Verhältnis zwischen den beiden scheint sich zu verbessern. Das Rennen beginnt und nach einer wilden Verfolgung ist es Archie, der Jughead davon abhält an einer brenzligen Stelle ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Er stoppt den Wagen, gerade noch rechtzeitig, um der Polizeikontrolle zu entgehen, in die die Ghoulies hineingeraten. Es stellt sich heraus, dass Archie Sherrif Keller alarmiert hat. Jughead ist außer sich vor Wut und fürchtet die Rache der Ghoulies.

Betty erhält wieder einen Anruf von Black Hood, er will jetzt den Namen des Sugar Man. Doch Betty hat sich anders entschieden. Sie ist den offiiziellen Weg gegangen, hat den Sugar Man angezeigt und somit vor Black Hoods Selbstjustiz gerettet. Es war ein Lehrer der Southside High: Robert Phillips.

CastBearbeiten

HauptcastBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

TriviaBearbeiten

VideosBearbeiten

Riverdale Chapter Nineteen - Death Proof Trailer

Riverdale Chapter Nineteen - Death Proof Trailer