FANDOM


Hiram Lodge der Mann von Hermione Lodge und Vater von Veronica. Vor den Ereignissen der ersten Staffel muss er wegen Betrug und Veruntreuung ins Gefängnis. Er wird eines Tages in Handschellen abgeführt, ohne sich von seiner Familie verabschieden zu können, worunter Veronica besonders leidet.

BiografieBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Schnell stellt sich heraus, dass der Gefängnisaufenthalt Hiram nicht davon abhält, sich weiterhin um seine illegalen Geschäfte zu kümmern.

Staffel 2Bearbeiten

Zu Beginn der zweiten Staffel kommt Hiram aus dem Gefängnis frei und zieht wieder bei Hermione und Veronica ein. Vor allem seine Tochter ist davon zunächst gar nicht begeistert, denn sie hat jegliches Vertrauen in ihren Vater verloren. Hiram gibt sich allerdings die größte Mühe, Veronica wieder auf seine Seite zu ziehen und schreckt dabei vor weiteren Lügen nicht zurück.

Hiram kauft Pops Diner, will dabei allerdings anonym bleiben. Als Archie den Gedanken äußert, sich selbst gegen den Mörder von Riverdale zur Wehr zu setzen, macht Hiram ihm Mut und bewegt ihn sogar dazu, selbst in die Offensive zu gehen, anstatt, wie Archie es eigentlich geplant hatte, nur zu beobachten.

BilderBearbeiten

TriviaBearbeiten