FANDOM


Hermione Lodge ist die Mutter von Veronica. Sie ist in Riverdale aufgewachsen. Nachdem ihr Mann wegen Betrugs verhaftet wird, zieht sie mit ihrer Tochter dorthin zurück.

Charakter Bearbeiten

Hermione ist eine starke und selbstbewusste, unabhängige Frau. Sie ist auch ziemlich intelligent und fördert Plan, die Lodge Industrie zu einem legitimen Geschäft zu machen und die Blüten zu hinterlassen, um sich zu fragen, ob anstelle von verhaftet haben sollen. Während Hermione eine liebevolle und fürsorgliche Mutter ist, die bereit ist, alles für Veronica zu tun, ist sie nicht so treu wie eine Frau. Während Inhaftierung hatte sie eine geheime Liebesbeziehung mit Fred Andrews, bis er es abbrach. Hermione hatte auch die Hoffnung, diesen luxuriösen und teuren Lebensstil wiederzuerlangen, den die Familie einmal gelebt hat, den Lebensstil, den sie so sehr liebte und an den sie sich gewöhnt hatte.

Früheres Leben Bearbeiten

BiografieBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Hermione wuchs in Riverdale auf. Während dieser Zeit war sie mit Fred Andrews zusammen. Sie wurde in ihrer Highschoolzeit als Zicke bekannt. Sie glaubt, dass ihr gegenwärtiges Unglück Karma ist, dass sie nun einholt. Nachdem sie sich von Fred getrennt hatte, heiratete sie Hiram Lodge und zog mit ihm nach New York City. Gemeinsam haben sie eine Tochter. Veronica. Weil Hiram wegen Betrungs und Unterschlagung verhaftet worden ist, zogen Hermione und Veronica nach Riverdale ins „Pembrook“. Das „Pembrook“ ist das einzige Eigentum das nicht beschlagnahmt worden ist, weil es auf Hermiones Namen lief.

Staffel 1Bearbeiten

BilderBearbeiten

TriviaBearbeiten