FANDOM



Ich wurde allein geboren, ich sterbe allein, ich singe allein. Ich schaff das schon.
 


Archibald "Archie" Andrews ist eine der Hauptfiguren von Riverdale. Er besucht mit seinen Freunden Jughead, Betty und Kevin und seiner Freundin Veronica die Riverdale high School. Er liebt Musik und ist Footballspieler. Sein Markenzeichen sind seine seltenen roten Haare.

Charakter Bearbeiten

Archie ist ein Jugendlicher, welcher sich in einem Konflikt zwischen seiner Leidenschaft, der Musik bzw. dem Schreiben von Songs und dem von seinem Vater gewollten Football befindet. Er tut sich schwer sein soziales Leben richtig auszubalancieren. Archie tut sich laut Cheryl ebenfalls schwer, Frauen zu behalten. Außerdem wirft sie ihm vor, dass er einen Mutter-Komplex hat, was allerdings nicht bestätigt worden ist .

Archie tut viele Sachen, um sich selbst zu helfen, vernachlässigt dabei aber andere Leute und lässt sich leicht von Veronicas Vater Hiram Lodge kaufen. Sein Vater bedeutet ihm viel und er nimmt einiges auf sich um ihm zu helfen, als es Schwierigkeiten in der Firma gibt.

Aussehen Bearbeiten

Archie hat kurze rote Haare, die zu einem Seitenscheitel gekämmt sind. Er hat braune Augen, einen kantigen Kiefer und große und üppige Augenbrauen. Desweiteren hat er eine Narbe zwischen seinen Augenbrauen. Seit er in den Sommerferien für seinen Vater auf dem Bau gearbeitet hat, ist er muskolös und breit geworden. Er hat eine sehr helle Hautfarbe.

Zusammengefasst ist Archi ein gutaussehender junger Mann.

BiografieBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Archie ist als Einzelkind in Riverdale bei seinen Eltern Fred und Mary aufgewachsen. Seine Eltern trennten sich, als er dreizehn war und seine Mutter zog allein nach Chicago. Archie, Betty und Jughead sind seit ihrer Kindheit befreundet. Als Archie auf die Highschool kam, begann er Football zu spielen. Im Sommer vor den Ereignissen von Staffel 1 arbeitete er in der Baufirma seines Vaters und hatte außerdem eine Affäre mit seiner Musiklehrerin Miss Grundy. Am 04. Juli, der Tag an dem Jason verschwand, lagen die beiden zusammen am Ufer des Sees und hörten einen Schuss. Miss Grundy überredete Archie, der Polizei nichts davon zu sagen, um ihren Job nicht zu gefährden.


Staffel 1Bearbeiten

Der Sommer von Jasons Tod ist für Archie, nicht nur aus diesem traurigen Grund, prägend. Er merkt, dass die Arbeit in der Firma seines Vater nichts für ihn ist – stattdessen will er ernsthaft eine Karriere als Musiker verfolgen. Bestärkt wird er darin von seiner Musiklehrerin Miss Grundy, die nach der skandalösen Affäre im Sommer zunächst scheinbar nichts mehr von Archie wissen will. Er lässt allerdings nicht locker und kann sie schließlich überzeugen, ihm bei der Musik zu helfen. Und auch die romantischen Gefühle gewinnen bald wieder Überhand. Dass seine beste Freundin Betty ebenfalls Interesse an ihm hat, merkt Archie bei all dem Stress gar nicht, und als sie ihm davon erzählt, muss er sie schwerenherzens enttäuschen. Er hat schließlich schon jetzt nicht nur Miss Grundy, sondern auch die neue Mitschülerin Veronica im Kopf.

BilderBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Archie und Betty sind seit Kindheitstagen miteinander befreundet und sind sich sehr wichtig
  • es wird immer wieder auf Gefühle zwischen Archie und Betty hingedeutet
  • Archie und Betty küssen sich das erste mal in 2x09
  • Archie, Jughead und Betty sind zusammen aufgewachsen
  • Jughead ist Archies bester Freund
  • Archie hat Anfangs offensichtliche Probleme mit Jugheads und Bettys Beziehung
  • Er ist seit Ende der ersten Staffel mit Veronica (Bettys beste Freundin) zusammen